Freitag, 08.03.2024 / 19:00

GALLUS

Konzert
Startet in:

GALLUS transportieren ein Gefühl von Vorfreude, die Idee, dass alles passieren kann. Sie erinnern uns an die „guten alten Zeiten“, in denen es nur wenige Verpflichtungen gab und an jeder Ecke ein neues Abenteuer wartete. Dabei kombiniert die Band den energiegeladenen Schwung von „Sports Team“ mit den augenzwinkernden Kommentaren über das Leben von „Yard Act“ und der Introspektion von „Fontaines D.C.“

Nach der Gründung im gleichnamigen Pub, haben sich die Glasgower Indie-Punks GALLUS an die Spitze der schottischen Underground-Musikszene gespielt.

Die Band entstand allerdings unter ungewöhnlichen Umständen: Nach gescheiterten Versuchen ihr vorheriges musikalisches Projekt wiederzubeleben, rekrutierten die Cousins Paul und Eamon Ewins ihren Schulfreund Barry Dolan als Frontmann. Sie sahen ihn bei einem Theaterstück an ihrem College – und obwohl er kaum musikalische Erfahrung hatte, beeindruckte er sie durch seine Dynamik und Energie. Eine gute Entscheidung, denn es sind genau diese Eigenschaften, für die die Band mittlerweile bekannt und berühmt ist.

GALLUS elektrisierenden und manchmal chaotischen Live-Shows begeistern das Publikum. Entsprechend schnell wächst ihre Anhängerschaft. Schnell füllten sie Säle in ganz Großbritannien, Europa und darüber hinaus. Nach Supportshows für Bands wie Biffy Clyro oder Festival- und Showcase-Auftritten bei u.a. SXSW, The Great Escape und ESNS erlangten sie auch internationale Bekanntheit. Die Auszeichnungen in der Kategorie „Best Rock/Alternative“ bei den Scottish Alternative Music Awards in 2022 ist der beste Beleg dafür.

GALLUS schließen die prägenden Jahre ihrer bisher kurzen Existenz mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „We Don't Like The People We Become“ ab. Das Album ist in gewisser Weise eine Coming-of-Age-Platte. Sie befasst sich mit den Ängsten, sein jüngeres Ich und sein Leben hinter sich zu lassen für eine neue und manchmal beängstigende Art des Seins.

Es ist unmöglich, die Auswirkungen der jüngsten globalen Krisen auf die Psyche der jungen Generation zu ignorieren, die gezwungen war, die prägenden Jahre ihrer Jugend aufzugeben, nur um als ältere, aber definitiv nicht weisere Menschen in einer zunehmend unsicheren Welt daraus hervorzugehen. Trotz seines thematischen Pessimismus ist das Album jedoch voller Energie, Selbstironie und Humor. Das Album ist, wie die Band selbst, immer melodisch, nie rührselig.

GALLUS machen sich lieber über sich selbst lustig und nutzen die Katharsis ihrer Live-Auftritte, um ihre Dämonen auszutreiben. Das ist das Ethos und die Energie, die sie in die Welt tragen wollen. 

Teile diese Veranstaltung: